« zurück zum Suchergebnis

Engineering Management - International

Master, Wilhelm Büchner Hochschule - Private Fernhochschule Darmstadt

Fach Engineering Management - International
Abschluss Master of Business Administration
Studiendauer 2 Semester
Studienform Online-/Fernstudium
Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule - Private Fernhochschule Darmstadt
Fakultät/Fachbereich Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement
Kontakt Prof. Dr. Gernot Langenbacher

Wilhelm Büchner Hochschule
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt

+49 (0)6157 806-871

gernot.langenbacher@wb-fernstudium.de

www.wb-fernstudium.de

(Re-) Akkreditiert durch Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)
Erstakkreditierung am 15.10.2014
Akkreditierung bis 31.08.2020
Aufnahme des Studienbetriebs 2015
Auflagen Auflage(n) erfüllt
Profil
Das Qualifikationsziel des englischsprachigen Studiengangs “Engineering Management – International (MBA)” ist, berufserfahrene Fach- und Führungskräfte mit einem Erstabschluss in den Natur- oder Ingenieurwissenschaften bzw. in der Informatik anwendungsorientiert und wissenschaftlich fundiert betriebswirtschaftlich und in modernen Managementmethoden weiterzubilden und auf die Übernahme von betriebswirtschaftlicher Führungsverantwortung insbesondere in einem internationalen Kontext vorzubereiten.
Der Studiengang gliedert sich strukturell in zwei große Bereiche: Das klassische Fernstudium vertiefender Management-Fachinhalte im ersten Semester und wissenschaftliche Abschlussarbeit sowie Projekt-, virtuelle Team- und vertiefende Facharbeiten im zweiten Semester. Der Studiengang vermittelt so zum einen die wichtigsten fachlichen Wissensfelder, zum anderen bietet er Raum für selbst entwickelte Schwerpunkte und stärkt die Fähigkeit zu selbstständiger, wissenschaftlich fundierter Arbeit.
Mit einer Studiendauer von zwei Semestern (entspricht 60 CP) zielt der Studiengang „Engineering Management – International (MBA)“ auf Absolventen achtsemestriger Bachelor- oder Diplomstudiengänge mit Berufserfahrung oder Personen mit vergleichbarer Qualifikation. Über die Zulassung von Bewerbern mit weniger als 240 CP entscheidet das Dekanat ggf. mit Auflagen. Die Teilnahme im Studiengang setzt mindestens zwei Jahre Berufserfahrung voraus.
Weiter sind sehr gute Englischkenntnisse erforderlich, die es dem / der Studierenden erlauben, am Lehrprogramm teilzunehmen und auch Prüfungen in dieser Sprache abzulegen. Die notwendigen Englischkenntnisse müssen sich mindestens auf dem Sprachniveau C1 nach dem gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen bewegen.
Der Studiengang ist methodisch ein Onlinestudiengang (Fernstudium). Der Einsatz medialer Lernhilfen, medialer Lernerfolgskontrollen und anderer Onlineinstrumente fordert und fördert in besonderem Maß die Fähigkeit zur Nutzung moderner Technik.
Durch diese Studienmethode und den hohen selbstdefinierten Forschungsanteil ist das Programm insbesondere für Berufstätige – auch mit längerer Berufserfahrung – geeignet.

Zusammenfassende Bewertung durch die Agentur Siehe den angehängten Bewertungsbericht
Dateien Akkreditierungsbericht.pdf
Gutachter •    Prof. Dr. Thorsten Litfin; Hochschule Osnabrück (Hochschulvertreter)
•    Prof. Dr. Bernd Meyer; Jade Hochschule (Hochschulvertreter)
•    Prof. Dr. Florian Schindler; Beuth Hochschule für Technik (Hochschulvertreter)
•    Volkmar Westermann; PTS Group/ Protis AG & Protip Unternehmensberatung GmbH (Berufspraktiker)
•    Joshua David Beilenhoff; Technische Universität Dortmund (Student)

konsekutiv, nicht-konsekutiv, weiterbildend weiterbildend
Teil eines Mehrfachstudiengangs nein