Kontakt

Dr. Torsten Futterer
futterer@zeva.org
Tel.: (0511) 54355-705

Jürgen Harnisch
harnisch@zeva.org
Tel.: (0511) 54355-706

Evaluation des Prüfungswesens an niedersächsischen Hochschulen

Im Rahmen des Hochschulstudiums nehmen die Prüfungen in zunehmendem Maße eine Schlüsselposition für die Qualität der Lehre im tertiären Bildungssystem ein und stellen ein wichtiges Steuerungselement für das Lernen und Lehren an Hochschulen dar.

Daher haben sich die Landeshochschulkonferenz des Landes Niedersachsen (LHK), das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) und die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA) darauf geeinigt, das Prüfungswesen an ausgesuchten niedersächsischen Hochschulen genauer zu untersuchen.

Mit Unterstützung einer Expertengruppe hat die ZEvA das Prüfungswesen an der Medizinischen Hochschule Hannover, der Universität Vechta und der Hochschule Osnabrück, die ein breites Spektrum verschiedener Hochschulen und Fächerkulturen abdecken, evaluiert.

Abschlussveranstaltung zum Evaluationsverfahren

Am 26. November 2018 hat die ZEvA an der Medizinischen Hochschule Hannover eine Tagung mit dem Titel

Kompetente Lernzielkontrollen – Prüfungen als essentieller Bestandteil guter Lehre

durchgeführt. Gemeinsam mit der Expertengruppe zur Evaluation des Prüfungswesens wurden die Methodik, die Zielsetzung und die zentralen Ergebnisse des Evaluationsverfahrens vorgestellt und mit den etwa 70 Tagungsteilnehmer(inne)n diskutieren.

In diesem Zusammenhang wurden auch Beispiele guter Prüfungspraxis für ausgewählte Bereiche thematisiert. Im Fokus stahen dabei die Themen:
  - E-Prüfungen
  - Kompetenzorientierung im Prüfungswesen   und
  - Prüfungsorganisation