Kontakt

Dr. Torsten Futterer
Tel.: (0511) 54355-705
E-Mail: futterer@zeva.org

Jürgen Harnisch
Tel.: (0511) 54355-706
E-Mail: harnisch@zeva.org

Evaluation

Die ZEvA bietet Hochschulen und Berufsakademien als Dienstleistung die Organisation und Durchführung von externen Evaluationsverfahren an. Wir geben den Hochschulen eine Hilfestellung zur Qualitätsentwicklung und -verbesserung in allen mit Studium und Lehre verbundenen Bereichen, also auch im Qualitätsmanagement. Die ZEvA versteht sich dabei als Katalysator für die Qualitätsentwicklung im Hochschulbereich und nicht als Kontrollinstanz. Um den größtmöglichen Nutzen für die Hochschule zu erreichen, sollte die konkrete Zielsetzung eines Evaluationsverfahrens jeweils zu Beginn eines Projekts ausführlich geklärt werden.

Wir orientieren uns bei unseren Evaluationsverfahren an den international etablierten Vorgaben der ENQA (Standards and Guidelines for Quality Assurance in the European Higher Education Area). Unsere Verfahren laufen mehrstufig ab, d.h. sie beinhalten die Phasen der internen Evaluation (Selbstbericht) und der externen Evaluation (Besuch einer Gutachtergruppe) und können bei Bedarf durch die Begleitung der Umsetzungsphase ergänzt werden.

Die Beurteilung im Evaluationsverfahren wird durch eine Peer Group vorgenommen (Peer Review-Verfahren). Eine Gutachtergruppe von Fachkollegen, ergänzt um Vertreter der Studierendenschaft und der Berufspraxis, führt auf Basis eines Selbstberichts Gespräche mit verschiedenen Interessengruppen der zu beurteilenden Institution durch. Sie verfasst ein Gutachten über Ihre Erkenntnisse und gibt Empfehlungen zur weiteren Entwicklung der Institution.

Bei den Gutachtern kann die ZEvA auf einen Pool national und international ausgewiesener Experten zurückgreifen.

Der Leistungsangebot der ZEvA umfasst die

In Niedersachsen begleiten wir die Hochschulen bei der Erfüllung Ihres Auftrags zur externen Evaluation im Bereich Lehre (NHG). Unsere Verfahren werden aber auch überregional in Anspruch genommen: Wie in der Akkreditierung ist die ZEvA auch in der Evaluation deutschland- und europaweit tätig. (Die Verfahren können bei Bedarf auch in englischer Sprache durchgeführt werden.)

Die Ergebnisse eines Evaluationsverfahrens werden von der ZEvA in der Regel veröffentlicht. Im Rahmen eines Evaluationsberichts wird das Gutachten, eine Stellungnahme der evaluierten Institution und die Zusammensetzung der Gutachtergruppe publiziert – als Online-Veröffentlichung auf den Internetseiten der ZEvA und ggf. (zusätzlich) als Printversion.